×
+49 (0) 40 / 713 007-0
UROMED Kurt Drews KG
Meessen 7 / 11
D-22113 Oststeinbek
Kontaktdaten speichern
Selbst katheterisieren mit »SIMPLYCATH®«

Trinkverhalten bei Inkontinenz

gesund und kalorienarm trinken

Besonders bei Inkontinenzpatienten ist eine tägliche Flüssigkeitszufuhr von ca. 2-3 Litern empfehlenswert. Damit werden Niere und Blase ausreichend durchgespült. Geeignet sind vor allem Mineralwasser, mit und ohne Kohlensäure, Kräutertees und kalorienarme Fruchtsäfte. Alkoholische Getränke sollten nur gelegentlich und nur in kleinen Mengen konsumiert werden.

Trinken Sie zu jeder Mahlzeit etwas. Das Trinkverhalten wird zudem durch gutschmeckende, abwechslungsreiche Getränke gesteigert. Achten Sie beim Trinken auch auf Ihre Sitzhaltung: Im Sitzen nimmt man mehr Flüssigkeit auf als im Liegen.

Hilfreich ist es, wenn Sie sich einen Trinkplan erstellen. Dabei notieren Sie alle Flüssigkeitsmengen, die Sie an einem Tag zu sich nehmen. So haben Sie eine gute Kontrolle, ob Sie ihr Ziel von mindestens 2-3 Litern am Tag erreicht haben oder ob Sie ihr Trinkverhalten in Zukunft noch besser anpassen müssen.

« zurück zur Seite Essen und Trinken